Die Magie der Touchlampen

Eine Touch lampen kann durch einfaches Berühren der Lampe aktiviert werden, anstatt einen Ein- / Ausschalter zu schalten. Typischerweise ist die gesamte Lampe berührungsempfindlich, einschließlich Basis, Hals und Lampenschirm, die alle metallisch sind. Die elektrische Schaltung, die die Lampe betreibt, ist innen und nicht auf der Außenseite der Lampe. Der elektrische Schalter ist mit einem Schaltkreis verdrahtet, und der Schaltkreis ist mit der Innenseite der Lampe verbunden.

Eine Touch-Lampe arbeitet auf Kapazität – die Kapazität, eine elektrische Ladung zu halten. Der Ein / Aus-Schalter innerhalb der Lampe reagiert auf die Berührung eines menschlichen Körpers aufgrund der Tatsache, dass der menschliche Körper aus überwiegend Wasser besteht und Strom leiten kann. Wenn Sie die Lampe berühren, erkennt die Schaltung eine Änderung, die sich einschaltet und die Berührungslampe aktiviert.

Diese Lampen können die Helligkeit des Lichts in ein paar Möglichkeiten zu steuern. Viele können Licht ohne den Vorteil einer Drei-Wege-Lampe emittieren. In dieser Eigenschaft gehen die Berührungsleuchten ständig von hoher zu mittlerer bis niedrigerer Helligkeit in rascher Folge über.